Fußreflexzonenmassage

Bei einer Fußreflexzonentherapie können unsere Therapeuten durch Druck der entsprechenden Stellen am Fuß, die eine Verbindung (Reflexweg) zu den übrigen Körperregionen darstellen, auf alle inneren Organe Einfluss nehmen.

Durch diese Druckpunktmassage sollen sich Störungen ihrer Funktion beeinflussen lassen. Die Organe einer Körperhälfte werden auf der Sohle des entsprechenden rechten oder linken Fußes lokalisiert. 

Die Methode stammt aus den USA, wo sie unter anderem von der Masseurin Eunice Ingham in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts entwickelt wurde.

zurück