Für Privat und privat Versicherte

Natürlich können Sie auch ohne Rezept alle Leistungen bei uns bekommen.

Hier stellen wir Ihnen unsere Preisliste (PDF, 324 kb) zur Verfügung.

 

Unsere Minutenpreise für Krankengymnastik, manuelle Therapie und klassische Massage entsprechen denen der gesetzlichen Krankenkassen (Vdek). Lediglich die Behandlungsdauer (ab 25 Minuten) ist länger als bei gesetzlich Versicherten.
 
Alle anderen Leistungen orientieren sich an der gültigen Beihilfeliste.
 

 
Bei medizinischen Leistungen (also Heilmitteln), die ein Leiden oder eine Erkrankung behandeln, schreibt der Gesetzgeber eine Verordnungspflicht durch einen Arzt oder Heilpraktiker vor. 
 
Das heißt, wenn Sie als Selbstzahler Krankengymnastik oder ähnliche medizinische Leistungen einkaufen wollen, brauchen Sie entweder ein Privatrezept oder eine vom Arzt ausgestellte Unbedenklichkeitsbescheinigung, die Sie hier (PDF) herunterladen können.

Sie können auch eine Verordnung durch unseren Heilpraktiker für Physiotherapie bekommen - bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin.
  
Dieses betrifft die Leistungen nur, wenn sie eine Krankheit behandeln wollen!

Massagen, Fango, Moorbäder usw. welche zu Präventionszwecken oder Wellness genutzt werden, sind auch ohne ärztliche Überweisung zu bekommen.

Bedenken Sie jedoch bitte, dass viele dieser Leistungen das Herz-Kreislaufsystem belasten und eine Rücksprache mit Ihrem Arzt, Sie diese Anwendungen sicherer genießen lässt!